Gratis bloggen bei
myblog.de

One Fine Day by www.cleos-design.de.tl
Gratis bloggen bei
myblog.de

Willkommen

Hey Leute! Willkommen auf meinem Blog!
Ich heiße soundso und komme aus soundso. Hinterlasst mir doch einen Eintrag im Gästebuch!

More

Credits

Designer
Mach's gut, du schöne Zeit. Auf wiedersehen!

Ja, heute war mein lieber Arbeitskollege O. schnell da, der Momentan Urlaub hat, und hat mir erzählt, dass er entlassen worden sei. Ich finde das so schlimm, ich hab' den echt gern gehabt und er war einer von den Coolen. ICh bin total platt deswegen und werd' heut auch nicht mehr anders. Dass 'se immer die Coolen entlassen müssen. Ich fand's ja bei der Mary damals schon schlimm, aber beim O. ist es iwie noch schlimmer, weil wir uns echt gut verstanden haben (also auf rein freundschaftliche Weise, nicht wieder falsch verstehen). Es gehen zurzeit so viele und nach kommen tut keiner, was auch doof ist, weil die Arbeit dann bei uns hängen bleibt. Wobei das das geringtste Problem ist, des viel größere Problem an der Sache ist: DAS O. WEG IS & NEMMER KOMMT!  

Aber mal was positives: DEUTSCHLAND! ÖZIIL! :D Net wirklich gut  gespielt, hat aber gereicht. Wenn sie sich jetzt weng zamreißen, kann es am Sonntag gegen England sogar auch was werden. 

So, werde nun weiter aufräumen, denn Brightside kommt ja heut Abend und dann wird sich auf Arbeit begeben.

Ade 


Nachtrag:
Die haben den O. gefeeeeeuert :'( Ich könnt' grad weinen.

24.6.10 13:29


Warum will ich immer das was ich nicht haben kann?

Kennt ihr das auch? Wie verhext, dass genau das, was man will, man nicht haben kann, sei es weil es verboten ist, zu teuer ist, oder dick macht. Aber naja, this is how it is and this is how it goes. 
Zum Thema Brightside: ich weiß ja nicht so recht, mich lässt das Gefühl nicht los, dass er noch jemanden neben mir hat, was ja eig nichts verkehrtes ist, weil wir ja nur eine rein auf Sex basierende Beziehung haben und naja, wir ja nie irgentwelche Regeln oder so etwas aufgestellt haben. Ich merk' halt nur, wie es mich nervt und ich davon nicht begeistert bin. Aber was soll ich machen? Es ist sein gutes Recht und ich kann (und will) ihn ja auch nichts verbieten. Ist schon erstaunlich, wie aus dem "einfach" und "unkompliziert" ein "nicht einfach" und "kompliziert" wird. Das ist das, was ich meinte mit jeden Augenblick genießen, denn man weiß nie, wann und wie dieser Augenblick endet. Wenn ihr mich jetzt fragen würdet, wie ich die Sache seh bzw wo ich sie sehe in sagen wir mal 4 Wochen, hätte ich keine Ahnung. Ich will das unkomplizierte zurück.

So, und heute Abend bitte alle Daumendrücken, können wir gut gebrauchen. Aber ich bin (immernoch) ein Optimist. Wir können das schaffen. Und wir werden das schaffen.

23.6.10 13:41


Deutschland

Dieses Jaht geht das Fußballwunder
weiter. Wir sind da,
& wir werden wieder Weltmeister!

Morgen geht wieder los, gegen Ghana und wir benötigen einen Sieg, oder evtl reicht auch Remis. Wir sind womöglich an der WöWi mal schaun ob alles klappt.
Aaaalso: DEEEUTSCHLAAAAND :D

22.6.10 23:19


something whispers in my ear and says: you are not alone.

Alles läuft glatt momentan. In der Arbeit sitzt alles, Freundetechnisch total geil und auch die Sache mit Mr Brightside läuft. Des einzige, was mir leichte Gedanken macht, ist, dass ich heute Eifersüchtig war, weil Brightside mit jemand andren geflirtet hat. Warum bin ich eifersüchtig? Ich wollte doch keine Gefühle entwickeln. Ich wollte einfach nur eine simple, unkomplizierte Sex Beziehung. Wieso kann man nicht das bekommen was man will? Muss immer alles kompliziert werden? Kann nicht einmal im Leben etwas einfach verlaufen? Vorallem, ich will des nicht. Ich warte jetzt ein paar Tage ab, um zu schauen, was sich entwickelt usw. Und falls es wirklich als Gefühle, nicht nur als irgentwelche Glückshormone entpuppt, werde ich, trotz des guten Sex, beenden. Denn ich habe keine Lust, wie in ein paar Wochen am Boden zu sein und jemand hinterher trauern. Da hat mir dass mit A. gerreicht. Oder was sagt ihr zu dem ganzen? Wobei ich es eig ungern beende, denn der Sex ist wirklich verdammt gut. Vorallem, wenn sich jetzt beispielsweise rausstellt bei Brightside gibt es auch Gefühle und wir kommen zusammen und das klappt nicht, dann verlieren wir den guten Sex. Ach Mensch, wieso kann es nicht einmal normal und einfach verlaufen? Doof.
22.6.10 22:16


Love, oh love. I gotta tell you how I feel about you.

Na, wie geht es euch heute? Mir geht es immernoch blenden. Wie war euer Wochenende? Ich war leicht stinkig auf meinen "Mr. Brightside" aaber es war nur ein dummes Missverständis. Kennt ihr dass wenn ihr zu viel über etwas nachdenkt und dann immer und immer weiter denkt wie mit "was wär wenn des so und so passiert und dann des passiert und wenn das so ist?" Ja, so ein Mensch bin ich und dadurch ist dieses Missverständnis, dass wir gestern aus der Welt geschafft haben, entstanden. Ich bin ja froh dass ich mit ihm über sowas reden kann. Und nein, bis jetzt ist das alles immernoch kein Fehler. Mir geht's immernoch gut. Am Donnerstag sehen wir uns wieder und mal schauen was der Tag so bringt. Es ist schon erstaunlich, wie ein einziger Mensch einen ändern kann. Also nicht direkt sondern eher indirekt. Wie man dann auf einmal die Welt mit anderen Augen sieht, wie sich die Einstellung über's Leben ändern kann. Natürlich hat dass alles zwei Seiten. So wie sich der eine Mensch positiv auf dein Leben auswirken kann, genauso negativ kann er's auch sein. Deshalb: genießt die tollen Stunden. Genießt euer Leben solange es noch "positiv" läuft. Denn so schnell schauen wir gar nicht, und es ändert sich Schlag auf Schlag und der eine Moment, der einem gerade noch den Atem geraubt hat, ist verflogen und, ja leider meist, auch vergessen. Genießt einfach euer Leben, versucht es immer mit positiven Augen zu sehen, denn es geht immer schlimmer. 

22.6.10 13:15


Für immer jung. Ein Leben lang für immer jung.

Es gibt einen Punkt im Leben, wo man offiziell erwachsen ist. Plötzlich ist man alt genug zum Wählen, zum Trinken und sich anderen Erwachsenenaktivitäten hinzugeben. Auf einmal erwarten alle von einem, dass man verantwortungsbewusst ist, ernsthaft, eben ein Erwachsener. Wir werden älter, wir werden bedeutend - aber werden wir wirklich jemals erwachsen?
Auf gewisse Weise werden wir natürlich erwachsen: Wir haben Familien, wir heiraten, werden geschieden. Doch im Grunde haben wir immer noch die gleichen Probleme, die wir mit 15 hatten. Egal wie alt wir sind, bedeutend, wir stolpern immer noch und wir zweifeln andauernd. Wir bleiben ewig jung

22.6.10 13:03


I tried so hard and got so far but in the end it doesn't even matter.

I had to fall, to lose it all. But in the end it doesn't even matter.

Ja, wer kennt das nicht. Man hat was schlechtes erlebt, eine schlechte Beziehung beendet und man denkt, man wir nie mehr. Doch dann aufeinmal macht es "boom" und es ist wieder besser. Weil man entweder gute Freunde um sich herum hat, die sich um einen kümmern, oder, was bei mir ja zutrifft, man lernt jemand neues kennen. Klar, ist man am Anfang dann eher zurückhaltend und man denkt sich "diesmal wird es anders laufen" und ich hoffe es ja auch. Aber diesmal, ist es etwas ganz, komplett anderes. Man könnte denken ich rede hier von großen Gefühlen, wie toll er ist, usw. Aber dem ist nicht so. Er ist toll, ja, will ich ja nicht bestreiten und er schaut gut aus. Aber Gefühle? Abgesehen von dem "eig ist er ja toll" ist da nichts. Nur guter Sex. Und ich denke, genau das brauche ich im Momenet. Einfach etwas lockeres, einfaches, unkompliziertes. Ja, ich bin auch schockiert, dass gerade ich die bin, die sowas sagt. Ich, die normal immer sofort irgentwelche Gefühle bekommt und sofort verliebt ist und sofort heiraten und Kinder bekommen möchte, die, die sich die Hochzeit schon im Kopf ausgemalt hat und schon wusste ob man den Nachnamen mit den Wunschnamen der Kinder einigen lässt. Aber diesesmal, wenn ich daran denke, eine Beziehung mit ihm einzugehen, dann bekomm ich keine Angst oder so, sondern eher so ein "Nein, danke!" Gefühl. Ich mein, ich will ja echt nicht ihm gegenübe runfair oder gemein sein, ich wollte eig. damit nur sagen, dass ich im Moment mit meiner Sex Beziehung glücklich bin, auch wenn einige meinen, ich verrenn' mich da in etwas und am Ende bin ich diejenige, die wieder am Boden liegt und fertig ist mit der Welt. Aber, was ist so schlimm daran, wenn man einfach nur mal Spass hat miteinander? Vorallem wenn es gut ist und man glücklich ist? Ich will im Moment eigentlich nicht mehr. Ich hab meine Freunde, Familie, gute Arbeit und dann halt eben Ihn. Ich nenne ihn jetzt einfach mal Mr. Brightside, da sein Indidität nicht jeder kennen soll. Also ich mache mir keine Gedanken, ich find's toll wie so alles läuft und ich möchte es nicht ändern. Also, wehe es macht mir noch einer einen Vorwurd, es wäre nicht richtig. Wenn es nicht richtig ist, so sagt mir, wieso fühlst es sich dann so an?

20.6.10 14:37


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]


Layout made by www.cleos-design.de.tl